Private Homepage über den BVH Dorsten
BVH Dorsten 1920 e.V. - Vereinsgeschichte
BVH

 

Die Vereinsgeschichte des BVH Dorsten

1920-1930


Im Mai 1920 wude der Ballspielverein Holsterhausen in der Gaststätte Willy Schmitz gegründet. Als Vereinsfarben wurden die Farben grün und weiß bestimmt.

Der 1.Vorstand setzte sich aus folgenden Mitgliedern der ersten Stunde zusammen.

1.Vorsitzender: Rudolf Schiemann
2.Vorsitzender: Fritz Schiemann
1.Kassierer : Franz Jaroni
2.Kassierer: Georg Becker
1.Schriftführer: Albeert Jaroni
2.Schriftführer: Johann Jaroni

Der BV wurde der Staffel Gladbeck-Dorsten zugeteilt. Das erste Meisterschaftsspiel trug der Club gegen Scholven aus. Vereinswirt Willy Schmitz stellte dem Club ein geeignetes Ackergrundstück an der Borkener Straße zur Verfügung, dass von den Mitgliedern in mühevoller Arbeit zu einem Sportplatz umfunktioniert wurde.
In jenen Jahren lieferte sich der Club packende Lokalkämpfe mit SuS Hervest-Dorsten, RW Dorsten oder auch der Reichsbahn Hervest Dorsten.1925 feierte der Club sein fünfjähriges Jubiläum. 1929 war dann ein erster Tiefpunkt erreicht. Die Weltwirtschaftsskrise war auch an Holsterhausen nicht spurlos vorüber gegangen. Der Mitgliederstand sank bis auf 29 Unentwegte. Ein Jahr später sah es dann aber wieder etwas besser aus und der BV Holsterhausen durfte sich wieder über 107 zahlende Mitglieder freuen.

1930-1945

1933 kamen dann die Nationalsozialisten an die Macht, ein dunkles Kapitel in der Vereinsgeschiche. Beinahe wäre es sogar zur Auflösung gekommen; die braunen Machthaber wollten, dass alle Dorstener Sportvereine zu einem Großclub zusammengelegt werden, um damit eine höhere Klassenzugehörigkeit zu erreichen. Doch couragierte Vereinsmitglieder verhinderten dies.
In den Jahren vor dem Krieg wechselten sich Erfolg und Misserfolg stetig ab. Immer wieder gab es jedoch einen Saisonhöhepunkt. Das Lokalderby gegen den Nachbarn aus Hervest-Dorsten. 1939 begann dann der 2.Weltkrieg. Der Spielbetreib konnte noch bis 1944 aufrecht erhalten werden, doch dann war Schluss.
Das Kriegsende läutete dann 1945 eine neue Ära des BV ein. In einer ersten Vereinversammlung am 23.September fanden sich die bewährten Kräfte zusammen und organisierten mit der Genehmigung der Besatzer den Spielbetrieb. In einer weiteren Versammlung im Oktober 1945 konnte man bereits wieder einen Mitgliederbestand von 80 Personen registrieren.

Sie sind der 165071 Besucher
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
Ballspielverein Holsterhausen-Dorsten 1920 e.V.